Mitglieder Login

Wer sich für das kostenlose Abo von Fischkopf. Somit können sich die Flirtwilligen in einer lockeren, ungezwungenen Atmosphäre gleich persönlich kennenlernen. Wer nun mit einer Premium-Mitgliedschaft des Anbieters vollends durchstarten möchte, kann dabei mit den folgenden Gebühren rechnen:. Im Übrigen verlängert sich die Mitgliedschaft bei der weitestgehend kostenlosen Singlebörse nicht, sondern endet automatisch. Natürlich hat die Singlebörse aus dem hohen Norden auch eine App im Angebot, die kostenlos heruntergeladen werden kann.

Der Nachrichtenversand ist ebenso über die App möglich, die zudem das Matching umfasst. Dass Fischkopf. Vor allem sollten sich die Fischkopf.

heilpraktiker-index.de » Bewertungen & Meinungen im Testbericht

Leider ist die Aufmachung der Seite etwas zu textlastig, mitunter sehr kleinteilig und wirkt dadurch unübersichtlich und überladen. Während sich die Singles im Laufe der Zeit an die etwas mühsame Hauptnavigation gewöhnen werden, sind die klickbaren Elemente mitunter nur schwer zu erkennen. In dieser Hinsicht besteht also durchaus noch Verbesserungsbedarf.

Auch das Design wirkt etwas veraltet und wird von den Werbeeinblendungen nicht gerade verschönert. Somit können die Flirtpartner dann sicher gehen, dass es sich bei dem jeweiligen Single um keinen Fake handelt. Generell gilt das Portal als sicherer Anbieter, da die Kontaktbörse ihren Nutzern auch eine sichere Datenübertragung verspricht. Leider bietet Fischkopf. Schneller erhalten die Nutzer jedoch oftmals bei Facebook eine Antwort, wo sie auf der Page der Flirtbörse ebenfalls ihre Fragen loswerden können.

Vor allem Singles aus dem hohen Norden werden die Singlebörse aus Oldenburg sehr zu schätzen wissen. Denn sie können hier gezielt Flirtpartner aus ihrer Region finden. Das kann man besonders für neue Nutzer schöner und intuitiver lösen. Im Einstellungsbereich Fischkopf muss man sich erst einmal zurecht finden.

Ein weiteres Manko ist in unseren Augen der persönliche Einstellungsbereich.

Zusammenfassung des Tests zur Singlebörse Fischkopf.de

Klickt man Beispielsweise auf seinen eigenen Nicknamen in der Hauptnavigation, gelangt man in den Bereich, wo man sein eigenes Profil lediglich einsehen kann. Wo dann? Alles in allem leider nicht gerade Einsteiger-freundlich. Man findet sich zwar zurecht, jedoch sollte idealerweise hier noch einmal Hand angelegt werden. Sicherlich ist diese nicht bis in kleinste Detail für Smartphones optimiert, jedoch kann man diese beispielsweise im Safari-Browser im iPhone ganz vernünftig nutzen.

Zwischenwertung Etwas unübersichtlich und gewöhnungsbedürftige Bedienung. Mehr Bilder würden den Profilen von Fischkopf gut tun. Foto-Bereich o. Strukturiertes, jedoch sehr textlastiges Profil. Der Aufbau ist generell in Ordnung, jedoch haben wir hier wieder das Problem, dass zuviel Text vorhanden ist. Hierdurch hätte man als Nutzer erstens mehr Orientierung und zweitens kann man davon ausgehen, dass die Bilder den Reiz einer jeden Singlebörse ausmachen. Davon abgesehen sind alle wichtigen Daten im sichtbaren Bereich: Alter, Wohnort, letzter Login und Intention.

Die Bilder-Galerie ist übersichtlich und gelungen. Apropos Bilder: So muss das aussehen! Ein Hilfebereich ist ebenfalls vorhanden. Hier findet man bereits einige Antworten zu oft gestellte Fragen. KG Bremer Heerstr. Diese finden Sie hier: Hierzu schreibt der Anbieter in seinen AGB:. Der Nutzer kann die unentgeltliche Mitgliedschaft jederzeit ohne Angabe von Gründen kündigen.

Das bedeutet, dass der Vertrag zum Ende der gewählten Laufzeit automatisch ausläuft. Und hier hat sich der Link zum Löschen des eigenen Profils versteckt. Kosten der Goldfisch-Mitgliedschaft Wichtig: Möchte man alle Funktionen nutzen, fallen folgende Kosten an: Das jeweilige Paket wird nicht automatisch verlängert kein Abo. Möchte man nach Ablauf der gewählten Laufzeit weiterhin die Goldfisch-Mitgliedschaft nutzen, muss man erneut das gewünschte Paket buchen.

Bauknecht Super Eco 6412 so Laut fast wie Flugzeug

Frühlingsgefühle werden jedoch noch durch die Zeit kurz nach Weihnachten geschlagen. Das merkt auch die regionale Singlebörse Fischkopf. Kollegin Bogatz hat eine Erklärung für den saisonalen Effekt: Gerrit Cegielka von der Verbraucherzentrale bekommt den Effekt zu spüren. Jetzt im Frühling und Sommer werden sie mit den finanziellen Folgen ihrer Sehnsucht konfrontiert.

Die Angebote suggerierten, dass man sie kostenlos testen kann. Doch teils ende diese Phase mit dem automatischen Übergang in einen Vertrag. Das sei das Standardproblem.


  1. mann zum kennenlernen.
  2. Kontaktanzeigen für Singles.
  3. dating seiten unter 18.
  4. jason witten dating.

Plötzlich kämen Rechnungen. Manchmal seien es gleich bis Euro. Cegielka vermutet, dass ganz bewusst erst verspätet eine Rechnung für mehrere Monate geschickt wird, um von der Ahnungslosigkeit zu profitieren. Nur wer rechtzeitig gekündigt hat, komme aus dem Vertrag raus. Der könne mal ein paar Monate dauern, ein halbes Jahr oder noch länger.

In jedem Fall kostet er: Denn oft erlaubten kostenlose Versionen nur bestimmte Berechtigungen, sagt Cegielka — nicht ausreichend, um tatsächlich jemanden kennenzulernen. Zu diesem Ergebnis kommt auch die Stiftung Warentest, die jüngst sechs Singlebörsen und fünf Partnervermittlungen geprüft hat.

Kontakte gebe es meist nur nach Bezahlung, alle Angebote hätten aber mit kostenloser Anmeldung geworben. Ganz umsonst sei nur die Singlebörse Finya, die sich durch Werbung finanziert.

Fischkopf.de im Test – die Singlebörse aus Norddeutschland

So funktioniert auch Fischkopf: Während eine Singlebörse wie Fischkopf eine Plattform für Profile ist, schlagen Partnervermittlungen über Persönlichkeitstests mehrere mögliche Partner vor. Das Firmengeheimnis ist jeweils die Formel, die das berechnet. Die Singlebörsen nahmen für eine dreimonatige Mitgliedschaft zwischen 45 und 90 Euro, die Partnervermittlungen bis Euro. Dort ist eine Mitgliedschaft nur ab sechs Monaten möglich. Dafür versichert das Unternehmen, dass 38 Prozent der Mitglieder einen Partner gefunden hätten.

Kostenlos könne man sich einen ersten Eindruck von der Plattform verschaffen. Danach gibt es Verträge für sechs Monate oder ein bis zwei Jahre. Seit 15 Jahren ist Parship am Markt, los ging es am Valentinstag Nach Unternehmensangaben haben sich weltweit über


  • Fischkopf im Test • Eine Singlebörse für Nordlichter.
  • Fischkopf Test Norddeutsches Liebesglück oder Dummtüch?.
  • Fischkopf single party. Singles eberbach: 12222-01-19.
  • What is a single.
  • Mitgliederstruktur.
  • singletreff chemnitz;