Dass die schriftliche Heilpraktikerprüfung über eine Klausur mit 60 Multiple-Choice-Fragen mit verschiedenen Antwortvariationen durchgeführt wird, wurde an verschiedenen Stellen schon mehrfach erwähnt. Man bekommt zwei Zeitstunden zur Verfügung, um die Fragen zu beantworten. Bestanden ist die Prüfung, wenn mindestens 75% der Fragen richtig beantwortet wurden, also mindestens 45. Wie solche Prüfungsfragen aussehen können, finden Sie auf unserer Informationsseite zum Ablauf der Heilpraktikerprüfung. Dort finden Sie auch Links zu aktuellen Prüfungsfragen online.

Wir haben für Sie die besten Anbieter für ein Fernstudium zum Heilpraktiker aufgeführt:

 

 

PS: Für einen besseren Vergleich empfehlen wir die Kataloge aller 4 oben genannten Anbieter anzufordern und sich diese in Ruhe anzuschauen. Manche anbieter senden Ihnen zusätzlich Probelektionen zu, so können sie entscheiden, ob Ihnen das Angebot zusagt oder nicht. Hier sei noch erwähnt, dass das Ganze für Sie komplett kostenlos und unverbindlich ist. Sie gehen dadurch keinerlei Verpflichtungen ein.

Top