Als angehender Heilpraktiker oder angehende Heilpraktikerin haben Sie ja bereits viele Informationen gefunden, die Ihnen das gesamte Berufsbild des Heilpraktikers, des Heilpraktikers für Psychotherapie oder des Tierheilpraktikers näher erläutern sollen. So haben Sie alles rund um den Berufsalltag und die Stellung des Heilpraktikers gefunden, wissen, was in der Heilpraktikerprüfung der Gesundheitsämter abgefragt wird, haben einige brauchbare Existenzgründungstipps an die Hand bekommen und können sich anhand von „Häufig gestellten Fragen (FAQ)“ schneller orientieren. Ein Lexikon bietet Ihnen einen schnellen Zugriff auf die wichtigste Fachterminologiefür alle Heilpraktikerberufe.

Die ausführlichsten Informationen kommen allerdings nicht ohne eine kompakte Übersicht als Zusatzservice aus, auf der die wichtigsten Adressen zu finden sind. Die nachfolgende Übersicht bietet Ihnen eine Auflistung der wichtigsten Adressen und Webseiten für angehende Heilpraktiker:

[ In Bearbeitung ]

Auf einen Blick finden Sie alle Gesundheitsämter mit Anschrift zusammengestellt und viele nützliche Webseiten mit weiterführenden Informationen und – sofern vorhanden – Downloadtipps.  Das wird Ihnen am Ende Ihrer Vorabinformationen auf Ihrem Weg zum Heilpraktikerberuf weiterhelfen, um sich im Bürokratie- und Informationsdschungel zurechtzufinden. So bleibt uns an dieser Stelle abschließend nur zu hoffen, dass Sie alle Informationen in unserem Portal finden konnten, die für Sie wichtig sind. Sollten Sie noch Informationen suchen, die Sie hier nicht gefunden haben, dann lassen Sie es uns bitte wissen. Wir recherchieren das für Sie und ergänzen die Seite dementsprechend. Wenn Sie mit unserem Informationsangebot zufrieden sind, dürfen Sie uns gerne weiterempfehlen oder verlinken, ganz wie Sie es wünschen.

 

Wir haben an uns den ehrgeizigen Anspruch gestellt, ein umfassendes und gut strukturiertes Informationsportal für den Heilpraktikerberuf anzubieten. Wenn es uns gelungen ist, sind wir zufrieden.

Wir haben für Sie die besten Anbieter für ein Fernstudium zum Heilpraktiker aufgeführt:

 

 

PS: Für einen besseren Vergleich empfehlen wir die Kataloge aller 4 oben genannten Anbieter anzufordern und sich diese in Ruhe anzuschauen. Manche anbieter senden Ihnen zusätzlich Probelektionen zu, so können sie entscheiden, ob Ihnen das Angebot zusagt oder nicht. Hier sei noch erwähnt, dass das Ganze für Sie komplett kostenlos und unverbindlich ist. Sie gehen dadurch keinerlei Verpflichtungen ein.

Top